Die kongeniale Zusammenarbeit der Meister des Wiener Jugendstils

Der berühmte Künstler Gustav Klimt wird hier gemeinsam mit dem Architekten und Gestalter Josef Hoffmann präsentiert. Die intensive Zusammenarbeit der beiden begann mit der Gründung der Wiener Secession 1897 und setzte bis zum Tod von Gustav Klimt neue Maßstäbe in Europa. Die Beethovenausstellung (1902) in der Wiener Secession sowie das Gesamtkunstwerk Palais Stoclet in Brüssel bilden Höhepunkte dieser Zusammenarbeit. Zahlreiche Werke, in denen sich Hoffmanns charakteristische Handschrift deutlich widerspiegeln, belegen die wechselseitigen Einflüsse dieser Pioniere der österreichischen Moderne, die dieser umfassende Überblick auch in Bezug zur Wiener Werkstätte untersucht.

"Gustav Klimt/Josef Hoffmann - Pioniere der Moderne" ist das Begleitbuch zur Ausstellung im Unteren Belvedere in Wien (25. Oktober 2011 bis 04. März 2012)

Gustav Klimt / Josef Hoffmann: Pioniere der Moderne

€20Preis
  • AT: EUR 5,-

    DE: EUR 7,-

  • White Facebook Icon

©2017 designed by F.R.

Impressum